.

Compassion 2020 – ein Erfahrungsbericht

herzLetzte Woche stand für die Schülerinnen der Klassen 10a und 10b das Sozialpraktikum an,
das sie an unterschiedlichsten sozialen Einrichtungen in Ulm ableisten durften. In dieser Woche bestand für uns die Möglichkeit, in ein soziales Berufsfeld hineinzuschnuppern und andere Lebenswelten kennenzulernen.

Zu den Einrichtungen zählten u.a. das Café Canapé, das St. Anna-Stift und auch der Arbeitskreis ausländischer Kinder. Im Letztgenannten bestand der Alltag darin, die Kinder zuerst bei den Hausaufgaben zu betreuen und anschließend den Nachmittag gemeinsam zu verbringen. Um 17 Uhr wurden die Kinder meistens abgeholt und für uns Praktikantinnen wurde schließlich die Zeit eingeläutet, in der wir die Einrichtung bei der Bewältigung kleinerer Aufgaben unterstützten. Um für gewöhnlich 18.30 Uhr war dann für alle Feierabend.
So gingen fünf anstrengende, inspirierende, ereignisreiche und kreative Tage vorüber, an die man sich bestimmt ein Leben lang gerne erinnern wird.

asdf

Johanna Fischer, 10b

asdf

Allgemeine Informationen zum Projekt Compassion finden Sie hier.



11.09.2020; 17:45:32 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 1031 mal angesehen.